Bischöfliches Werk ADVENIAT

Adveniat fördert Hilfsinitiativen der katholischen Kirche in Lateinamerika und der Karibik zugunsten von armen und benachteiligten Menschen.

Adveniat konzipiert also keine Hilfsprojekte von Deutschland aus, sondern unterstützt Menschen, die die Bedürfnisse vor Ort hautnah erfahren und aktiv werden: Priester, Ordensfrauen, Menschenrechtsaktivisten. Deshalb ist die Unterstützung von Adveniat echte Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Im Advent 2018 stellt das katholische Hilfswerk Adveniat die Lebenswirklichkeit junger Menschen in Lateinamerika und der Karibik in den Mittelpunkt seiner Weihnachtsaktion. Jugendliche wachsen dort mehrheitlich in Städten auf, ein großer Teil von ihnen in den von Armut geprägten Randzonen der Städte. Viele von ihnen haben ihre ländliche Heimatregion verlassen, weil sie ihnen keine Chancen auf Bildung, Einkommen und Zukunft bietet. Die Adveniat-Aktion 2018 schildert die Lebenssituation dieser Jugendlichen als Herausforderung für die Jugendlichen selbst sowie für die pastorale Arbeit der Kirche.

Die Kirche in Lateinamerika bekennt sich zur „Option für die Armen" und zur „Option für die Jugend". Das verpflichtet sie, den jungen Menschen zu helfen, ein selbstbestimmtes, würdevolles Leben zu gestalten. Adveniat unterstützt die Kirche in diesem Bemühen und stellt die diesjährige Weihnachtsaktion unter das Motto „Chancen geben – Jugend will Verantwortung".

 

Begünstigter Empfänger: Adveniat

Bereits 2.295.854,03 € (92 %) finanziert.
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paydirekt