Nordische Diaspora

Dem Ansgar-Werk kommt die Kollekte am Tag der Nordischen Diaspora zugute. Das Ansgar-Werk gewährt Beihilfen zum Lebensunterhalt von Priestern und fördert den Bau von Kirchen und Bildungsstätten. Weiterhin stellt es laut Satzung Geld bereit, um liturgische Geräte, Fahrzeuge, Bücher und Materialien für den Religionsunterricht zu kaufen. Das Werk fördert die theologische Weiterbildung von Laien, Ordensleuten und Priestern in den nordischen Bistümern .

 

Am Sonntag, dem 9. Februar 2020 begehen wir im Bistum Münster den Tag der Nordischen Diaspora. Die in diesem Zusammenhang abgehaltene Kollekte dient der Unterstützung der Katholiken in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island.

 

Begünstigter Empfänger: Ansgar-Werk im Bistum Münster

Bereits 79.760,67 € (89 %) finanziert.
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paydirekt