Wohngruppe für Mutter/Vater und Kind - Agneshaus

Die Wohngruppe im Agneshaus ist ein stationäres Angebot nach den §§ 19, 34, 41 des Sozialgesetzbuch VIII.
In der Wohngruppe können

  • - Schwangere und junge Mütter, die aktuell nicht allein in eigenem Wohnraum leben können
  • - junge Mütter bei denen eine geistige und/oder psychische Beeinträchtigung vorliegt, die aber gewillt sind, ein Leben mit ihrem Kind zu gestalten
  • - Mütter, die bereits Kinder haben oder hatten und sich erweiterte Handlungskompetenzen im Umgang mit dem Kind/ern aneignen wollen
  • - Schwangere und junge Mütter mit Suchterfahrung, die begleitend medizinisch/therapeutisch betreut werden

 

leben und Erfahrungen sammeln, um zukünftig eigenständig in den eigenen vier Wänden leben zu können.
Ziel des Angebotes im Agneshaus ist es, die Selbstkompetenz der Einzelnen so zu fördern, dass die Befähigung zu einer eigenständigen Lebensführung im eigenen Wohnraum innerhalb der gesellschaftlichen Realität und der eigenverantwortliche Umgang mit dem Kind erreicht werden.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal