Ein Erlebnisgarten für St. Ulrich

 

Der Caritasverband will einen Erlebnisgarten für die Bewohner des Caritas-Seniorenzentrums St. Ulrich schaffen. Viele haben Ihr eigenes Zuhause mit Garten verlassen müssen, gärtnern ist aber ein häufiger Wunsch bei den Betreuungsangeboten. Der Stolz über die eigenen Arbeit führt zu Erfolgserlebnissen und die Erinnerung an schöne Erlebnisse wird über die Wahrnehmung des Gartens zusätzlich unterstützt.

Benötigt werden drei Hochbeete. Diese sollen Erdkontakt haben und rollstuhlunterfahrbar sein. Die Beete werden nach unterschiedlichen Kriterien und Themen bepflanzt. Diese Themen heißen Duft, taktiles Erfahren und Farbe. Entsprechend diesen Themen sollen sowohl Nutz- als auch Zierpflanzen ganzjährig und saisonal eingebracht werden.

Um die Beete herum wird ein Weg angelegt. Ergänzt werden sollen die drei oben genannten Themen durch entsprechend gepflanzte Sträucher und Stauden, die auch je nach Jahreszeit zum Pflücken und Naschen einladen und auch gut mittels Rollator und Rollstuhl erreichbar sind.

Weitere Information zum Bau des Seniorenzentrums St. Ulrich gibt es hier.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift