Franziskusküche

Die Franziskusküche ist eine Sozialküche an der Brüderstraße (gegenüber der St. Agnes Kirche), die an 365 Tagen im Jahr mittags geöffnet hat. Sie ist ein täglicher Anlaufpunkt für viele Menschen der Stadt Hamm, die es sich nicht leisten können, jeden Tag selbst für eine warme Mahlzeit zu sorgen. Das Essen wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern ausgegeben.

Jeden Mittwochnachmittag findet darüber hinaus das Franziskuscafé statt, das den Besuchern der Franziskusküche die Möglichkeit bietet, in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und gespendetem Kuchen mit den Ehrenamtlichen und untereinander über ihre persönlichen Anliegen ins Gespräch zu kommen – ein Angebot, das Wertschätzung vermittelt und Gemeinschaft stiftet.

Durch die situative Einbeziehung der Caritas-Sozialberatung werden die Gäste der beiden Angebote beraten und z. T. wieder in die Lage versetzt, ihr Leben selbstbestimmt und finanziell auf eigenen Füßen zu führen. Franziskusküche und Franziskuscafé finanzieren sich ausschließlich aus Spenden. Pro Jahr werden ca. 40.000 Euro benötigt.

Bereits 29.221,10 € (73 %) finanziert.
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paydirekt