Freizeitgestaltung "Neugier überwindet Ängste"

Mit Hilfe Ihrer Spende…

können wir eine aktive Freizeitgestaltung für unsere Kinder und Jugendliche fördern und unterstützen.

Unsere Kinder und Jugendlichen aus dem St. Vincenzhaus kommen oft aus einem sozialen Umfeld in dem eine aktive Freizeitgestaltung (z.B. Vereinsmitgliedschaften, Kino, Schwimmen usw.) nur gering oder gar nicht gefördert wurden.

Es haben sich bei den Kindern und Jugendlichen oft Ängste vor dem „Unbekannten“ entwickelt, die sie daran hindern neue Erfahrungen machen zu können. Unser Projekt „Freizeitgestaltung“ setzt genau hier an und versucht durch intensiv begleitete Freizeitangebote in kleinen Gruppen (4-6 Personen) diese Ängste abzubauen und eine neue Neugier zu entwickeln.Nordsee 2016

Beispiele für Freizeitangebote Sommer 2019:

- Schwimmen im Nettebad
- Freizeit Blockhaus Ahlhorn
- Wanderung Hexenpfad
- Nordsee
- Konzert der Band Loreann
- Miniaturland Ostritrum
- Tier und Freizeitpark Thüle usw.

Ziel ist es durch diese Aktionen ein neues Selbstbewusstsein und eine Neugier bei den Kindern und Jugendlichen herzustellen. Dieses neue Selbstbewusstsein wird dann im zweiten Schritt dazu genutzt eine selbständige Freizeitgestaltung zu festigen. Als Beispiel konnten in diesem Jahr 5 Jugendliche selbständig einen Urlaub in Griechenland durchführen.

Wir versuchen die Kosten für die Aktionen so gering wie möglich zu halten, damit die Kinder und Jugendlichen an vielen Angeboten teilnehmen können. Die Kosten für das Projekt „Freizeitgestaltung“ werden nur sehr gering von den Kostenträgern gefördert. Der größte Kostenanteil muss über Spenden finanziert werden.

Darum sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Jetzt Spenden!

Falls noch Fragen zu diesem Projekt da sind, wenden Sie sich gerne an Herrn Roskam (Tel.: 04471 8805-24; E-Mail: roskam@vincenzhaus.de).

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift