Kinder stark machen

Kinder im Umgang mit digitalen Medien stark machen und sie vor digitalen Übergriffen schützen, ist wichtiger denn je. Dafür sind guten Präventionsangebote und Beratung in Notsituationen unerlässlich.

Der Vater der 12-jährigen Lisa schwankt zwischen Sorge und Verzweiflung, denn seiner Tochter geht es immer schlechter. Sie fühlt sich in der Schule überfordert. Wenn sie nach Hause kommt, legt sie sich mit dem Handy aufs Bett und versinkt darin - Stunde um Stunde.  Lisa war bereits einmal Opfer seelischer Grausamkeiten von Mitschülern. Der Vater macht sich Vorwürfe, das viel zu spät bemerkt zu haben. Lisa flieht in die Welt von Youtube und Shopping. Sie will so spindeldürr werden wie die Fotomodelle.

Es gehört zum Geschäftsmodell vieler Internet-Produkte, das Menschen sich darin verlieren: Mehr Zeit vorm Bildschirm, bedeutet mehr Werbezeit, mehr Gewinn. Spiele sind so gemacht, dass man ganz schlecht damit aufhören kann. Es ist nicht einfach, das zu durchschauen und gegenzusteuern.

Zu der Welt, in die unsere Kinder hineinwachsen, gehören digitale Medien dazu. Man kann das nicht verhindern, ebenso wenig wie man verhindern kann, dass Kinder am Straßenverkehr teilnehmen. Hier wie dort drohen ernste Gefahren, auf die wir unsere Kinder vorbereiten müssen. Die Caritas hilft bei dieser Vorsorge und wir helfen auch im Notfall. Lisas Vater hat in der Caritas-Beratung erfahren, was er für Lisa tun kann und was sie selbst schaffen muss.

Bitte schützen Sie mit Ihrer Spende Kinder vor den Gefahren des Internets. Sehr viele Familien sind damit überfordert. Wir müssen Kinder kompetent und stark machen!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die dringend notwendige Aufklärungs- und Beratungsarbeit der Caritas. Durch Ihre Unterstützung können wir Kindern und Familien helfen, die sich in schwierigen Situationen oder gar Notlagen befinden.

  • 10.00 EUR
  • 20.00 EUR
  • 50.00 EUR
  • 100.00 EUR
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Paydirekt
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift