Kita-Kinder wollen draußen spielen

Galino möchte gern der Fahrer sein auf dem heißersehnten "Maxi-Taxi". Er ist dann nämlich der Polizist, der die Mitfahrer, die hintendrauf mitfahren können, verhaftet hat. Natürlich weiß er, dass danach einer der Mitfahrer das Lenkrad übernehmen wird – Abwechseln ist nämlich Pflicht. Ricardo möchte mit seinen Kumpels mal „richtig“ Fußball spielen. Dafür brauchen die Jungs aber dringend transportable Mini-Fußballtore. Und Chayene liebt es, sich auf einem im Boden versenkten Trampolin auszutoben.

Auf dem Außengelände der Sinti-Kita ist genügend Platz für all diese Wünsche: ein Fußballfeld – ohne dabei die kleineren Kinder auf der Rutsche oder im Sandkasten zu stören, Maxi-Taxis, die auf einem Verkehrsparcours mit "Straßen", "Ampeln" und Verkehrsschildern fahren könnten, um schon die Kleinen spielerisch an die Verkehrserziehung heranzuführen, oder auch ein Bodentrampolin. Doch für die Anschaffung von Fahrzeugen und Spielgeräten fehlt der Kita das Geld.

Maxi-Taxis oder Doppeltaxis können von mehreren Kindern gleichzeitig genutzt werden – so entstehen kreative Rollenspiele, z.B. vom Busfahrer, der Kinder an der Haltestelle ein- und aussteigen lässt oder eben dem Polizisten, den Galino gerne spielen möchte. Solche Rollenspiele schulen das Sozialverhalten der Kinder. Sie müssen sich in der Gruppe absprechen und Konflikte gemeinsam lösen. Auch Sprache, Koordinations- und Planungsfähigkeit der Kinder werden dadurch gefördert.

Dabei ist natürlich eines wichtig: Kita Fahrzeuge und -Materialien müssen richtig viel aushalten können. Denn die ständige Beanspruchung durch viele Kinder ist ungleich höher als bei der privaten Nutzung. Das Material muss leicht, aber extrem robust und natürlich absolut sicher sein. Deshalb sind diese Fahrzeuge und Spielgeräte häufig um ein Vielfaches teurer, als privat genutzte.

- Ein ‚einfaches‘ Dreirad, das Kleinkinder nicht nur auf glatten, asphaltierten Flächen sondern auch auf dem unebenen Außengelände einer Kita  gut fahren können, kostet gut Euro 300,00.

- Ein Doppeltaxi, bei dem 2-3 Kinder hinter- oder nebeneinander sitzend fahren können, liegt in der Anschaffung zwischen Euro 280,00 und Euro 470,00.

- Auch ein kleines Krippendreirad mit Wanne, z.B. für den eiligen Transport von Sandspielzeug, schlägt schon mit Euro 135,00 zu Buche.

- Für ein robustes tragbares, aber kippsicheres Mini-Fußballtor in der Größe 180 x 120 cm muss ein Preis von ca. Euro 500,00 plus Lieferung angesetzt werden, die Kosten für ein Netz nicht inbegriffen.

- Für ein im Boden verankertes Trampolin müssen Anschaffungskosten von ca. Euro 1.000 plus Montage/Aufbau gerechnet werden.

Verhelfen Sie den Kindern der Kita zu einem Außengelände, auf dem sie altersgerecht und spielerisch Respekt und Rücksichtnahme lernen, soziales Miteinander und Koordination üben können.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal