Schulspeisung in Lima

Im Armenviertel „El Pino“ leben viele Kinder, deren alleinstehende Mütter sie nicht zureichend ernähren können. Unterernährung beeinflusst unmittelbar die schulischen Ergebnisse und die Gesundheit dieser Kinder aller Altersstufen. Vorgesehen ist, ihnen auf dem Schulgelände wenigstens eine Mahlzeit pro Tag (ein Brötchen und etwas Milch) als wichtigste Mahlzeit zu geben. Die Aktion steht unter Leitung von Ordensschwestern. Es geht um bis zu 600 Kinder und Jugendlichen; das Frühstück kostet ca. 0,25 EUR pro Kind und Tag. Die Hilfe wird dringend benötigt.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal