Warme Mahlzeit to go

3. April 2001 - Die erste warme Mahlzeit in der Suppenküche des SkF Ibbenbüren wird herausgegeben

20 Jahre "Suppenküche" im SkF Ibbenbüren sind Anlass, den engagierten Ehrenamtlichen DANKE zu sagen und Ihre Arbeit zu würdigen. Heidi Krusemeyer und weitere fast zwanzig Frauen und Männer haben in den vergangenen zwanzig Jahren dafür Sorge getragen, dass Mitbürger*innen aus dem Tecklenburger Land dreimal die Woche eine warme Mahlzeit angeboten werden konnte. Die Suppenküche ist nicht nur Versorgung, sie ist auch eine wichtige Möglichkeit für soziale Kontakte.

Seit einigen Monaten wird die  Suppenküche im SkF Ibbenbüren als  "Warme Mahlzeit to go" angeboten. Auf diese Weise wird auch während der Corona-Pandemie die existentielle Versorgung von Menschen gewährleistet. Die hauptberuflichen Mitarbeiter*innen aus dem Sozialkaufhaus, der  Allgemeinen Sozialberatung und der Wohnungsnotfallhilfe sind in dieser Zeit zusätzlich wichtige Ansprechpartner*innen für die Besucher*innen.

Die Suppenküche/"Warme Mahlzeit to go" wird einzig durch Spenden finanziert.

 

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Paydirekt
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift