Eyerund-Stiftung

Die Eyerund-Stiftung unterstützt Projekte in der Kirchenprovinz Tamale im Norden Ghanas, einer der ärmsten Regionen des Landes. Gefördert werden vor allem wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen im Bereich der Gesundheitspflege, Schulbildung und der beruflichen Ausbildung. In enger Zusammenarbeit mit den Partnergemeinden der Bistumspartnerschaft Münster-Tamale wird auch die Errichtung kirchlicher Gemeindezentren und sozialer Einrichtungen gefördert.

Kontakt

Eyerund-Stiftung
Carsten Wellbrock
Spiegelturm 4
48143 Münster

Telefon: 0251495339
E-Mail Adresse:

Internet:
http://www.eyerund-stiftung.de

Unsere Projekte

Allgemeine Spende

Die Eyerund-Stiftung konzentriert ihre Entwicklungsarbeit auf die drei ärmsten Regionen des Nordens Ghanas: Upper West, Northern Region und Upper East, deren Territorium dem Umfang der Kirchenprovinz Tamale, mit einer Fläche von insgesamt ca. 70.000 Quadratkilometer, entspricht.

Partner der Stiftung vor Ort ist die Nichtregierungsorganisation (NGO) TEPPIA (Tamale Ecclesiastical Province Partnership in Action). TEPPIA widmet sich sowohl der politischen Bildung als auch Projekten der Entwicklungszusammenarbeit.

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift
  • Paydirekt
  • Paypal