Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.

Diözesancaritasverband, Spitzenverband für die Caritasverbände für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg sowie Lübeck. Der Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V. fördert die regionalen Caritasverbände und ihre Hilfsprojekte. Schwerpunkte der caritativen Arbeit liegen in der Hilfe für Kinder und Jugendliche, Menschen in sozialer und psychischer Not, Menschen mit Fluchterfahrung, Migrations- und Integrationsfolgen, behinderten Menschen jeden Alters sowie alte und kranke Menschen

Kontakt

Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.
Achim Rizvani
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

Telefon: 04024877356
E-Mail Adresse:

Internet:
http://www.caritas-erzbistum-hamburg.de

Unsere Projekte

Fratello 2016 Wallfahrt nach Rom

In einem Gemeinschaftsprojekt organisiert der Diözesancaritasverband gemeinsam mit der Hamburger Caritas, der katholischen Akademie Hamburg und dem Malteser Hilfsdienst die Wallfahrt von etwa 100 Wohnungs- und Obdachlosen vom 10.-13. November 2016 nach Rom. Die Malteser mit ihrer umfangreichen Erfahrung in internationalen Projekten sowie in Transport und Logistik unterstützen das Projekt bei der Planung der An-und Abreise der ungewöhnlichen Pilger. Vor Ort ist ein spirituelles Programm geplant, das die mehrfache Begegnung mit Papst Franziskus einschließt.

Fratello ist eine Vereinigung, die Veranstaltungen mit und für Menschen am Rande der Gesellschaft organisiert und animiert, dies in Zusammenarbeit mit den Vereinigungen, die diese Menschen begleiten
2014 fand ein erstes Treffen in Rom für 200 Menschen statt.

Dieses Jahr organisiert Fratello das Europäische Festival der Freude und der Barmherzigkeit, das 6.000 Menschen am Rande der Gesellschaft und ihren Begleitern eine außerordentliche Zeit in Rom und Begegnungen mit Papst Franziskus erlaubt.

Fratello empfängt Menschen aller Konfessionen, die die Erfahrung der Freude und der Barmherzigkeit entdecken und machen wollen. Zur Zeit engagieren sich mehrere Vereinigungen, Organisationen und Unternehmen mit Fratello an der Seite der Ausgegrenzten, um ihnen dieses besondere Erlebnis zu ermöglichen. 

Fratello ist auf Spenden angewiesen. Deshalb unterstützen Sie dieses Projekt nach Ihren Kräften!

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift
Elbmütter

Elbmütter sind Frauen aus dem Hamburger Stadtteil Rothenburgsort, die diesen Stadtteil sehr gut kennen, selbst über Migrationshintergründe verfügen und die damit verbundenen Sprachkenntnisse einsetzen. So werden Mütter und Familien über finanzielle Hilfen informiert, bei Behördengängen oder in Fragen zu Kitaund Schule konkret unterstützt oder in weiter helfende Beratungen vermittelt. 

Die Caritas schult die sich ehrenamtlich engagierenden Frauen und hilft ihnen mit Ressourcen (finanzielle Mittel, Räume), ihre Hilfe vor Ort aktiv werden zu lassen. Zunehmend wird das Projekt auch in Flüchtlingsunterkünften eingesetzt und leistet somit einen zielgerichteten und sehr wirksamen Beitrag zur Integration.  Das Projekt wird in Kooperation mit dem Hamburger Bezirk Mitte bzw. der Hamburger Fachbehörde durchgeführt.  

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift
Caritas im Erzbistum HH

Der St. Mariendom - das geistliche Zentrum des Erzbistums Hamburg

Caritas ist das der Welt zugewandte Gesicht der Kirche. in der tätigen Nächstenliebe verwirklicht sich das Selbstverständnis und die Sendung heutiger Christen. Die Caritas hilft Menschen in Not - ganz gleicher welcher Religion, Nationalität oder Hautfarbe, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus oder Einkommen. 

Wenn Sie die Caritas im Erzbistum Hamburg im Ganzen unterstützen möchten, können Sie hier spenden. Wir verwenden das Geld zu 100 % für Projekte, die gerade besonders wichtig sind und zusätzliche Unterstützung brauchen. Ob es Obdachlose im Winter sind, Flüchtlinge, Kranke, Kinder ohne Familie, Jugendliche in schwierigen sozialen Verhältnissen, junge Mütter, überhaupt Menschen in seelischer Not und Bedrängnis, Ihre Spende wird gebraucht und ohne Abzüge für unsere Hilfsprojekte eingesetzt. 

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift
Spende für Projekte der Existenzsicherung

Die Caritas im Erzbistum Hamburg (das umfasst die Stadt Hamburg, das Land Schleswig-Holstein sowie den Landesteil Mecklenburg) betreibt zahlreiche Projekte, die Menschen mit sehr wenig Geld ein würdiges und sicheres Leben ermöglichen. Kleiderkammern gehören dazu, in Mecklenburg stellen die CARIsatt Läden Artikel des täglichen Bedarfs für sozial Schwache zu einem niedrigeren Preis bereit. Obdachlosen- und Wohnungslosenprojekte, Einrichtungen für Kinder aus sozialen Brennpunkten und vieles mehr umfasst das Hilfeangebot der Caritas.

Hier können Sie dazu beitragen, dass diese Projekte fortbestehen, denn sie können nur durch Spenden und viel Idealismus und Engagement aufrechterhalten werden.

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift