Kolpingwerk Deutschland gGmbH Jugendgemeinschaftsdienste

Kolping JGD Freiwilligendienst

Viele junge Menschen möchten sich ehrenamtlich engagieren und gleichzeitig Auslandserfahrung sammeln. Um auch jungen Menschen, die sich einen längerfristigen Auslandsaufenthalt finanziell nicht leisten können, diese Möglichkeit zu bieten, hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Freiwilligendienst "weltwärts" ins Leben gerufen. Dieser ist zu 75% aus öffentlichen Mitteln gefördert und ermöglicht so mehr Menschen die Teilnahme an einem Auslandsjahr.

 

"Lernen durch tatkräftiges Helfen" ist das Motto des Freiwilligendienstes. Weltwärts versteht sich als Lerndienst, der jungen Menschen einen interkulturellen Austausch in Ländern des Globalen Südens ermöglicht. Durch die Arbeit mit den Projektpartner:innen in den verschiedenen Ländern sollen die Freiwilligen u.a. lernen, globale Abhängigkeiten und ihre eigene Rolle darin besser zu verstehen.

 

Das Programm fördert somit nachhaltig gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz. Während des weltwärts Freiwilligendienstes stehen das gemeinsame Arbeiten, das alltägliche Voneinander-lernen und interkulturelle Verständigung im Mittelpunkt. Der Freiwilligendienst leistet einen wichtigen Beitrag zur entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit.

Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste sind eine Abteilung des gemeinnützigen Kolpingwerks, einem katholischen Sozialverband, welcher ca. 450.000 Mitglieder in über 60 Ländern der Welt umfasst. Die Kolping JGD sind ein freier Träger der Jugendhilfe und bieten Mittelfristigen Freiwilligendienst und Workcamps in gemeinnützigen Projekten in Ländern in Asien, Afrika und Lateinamerika an. Ziel der Kolping JGD ist es, bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Bewusstsein für soziale und globale Probleme zu wecken sowie sie zur Übernahme sozialer Verantwortung in der Gesellschaft anzuregen.

 

Unterstützer:innen Programm: Was sind Unterstützer:innen?

Als Unterstützer:in leisten Sie einen Anteil unsere Freiwilligendienste zu finanzieren. Sie können wählen, ob sie als einmalige Unterstützer:in mit einer Spende zu der Finanzierung beitragen, oder eine:n Freiwillige:n über das gesamte Jahr, z.B. mit einem Dauerauftrag, unterstützen möchten. Dabei spielt die Höhe der Spende keine Rolle, jeder Betrag ist ein wertvoller Beitrag für uns, um möglichst vielen jungen Menschen die Chance einer Auslandserfahrung zu bieten.

 

Herzliche Grüße

 

Ihr Kolping JGD-Team

Kolpingwerk Deutschland gGmbH Jugendgemeinschaftsdienste
St.-Apern-Straße 32
50667 Köln

Ansprechpartner/in:
Dominique Signon
Telefon: 0221-20701124

dominique.signon@kolping.de
https://kolping-jgd.de