Schulausflüge in Uganda

 

 

Sie wohnen fast direkt neben Elefanten und Giraffen und haben sie dennoch nie gesehen. So ergeht es unseren Schulkindern von Obiya Palaro.

 

Wir möchten mit Ihrer Hilfe den Abschlussklassen unserer Primary-School in Obiya Palaro einen Besuch des Murchison Falls Nationalpark ermöglichen.

Der Murchison-Falls Nationalpark ist mit einer Fläche von 3840 km² der größte Wildtierpark in Uganda. 1952 wurde der Murchison Falls Nationalpark geschaffen, um die imposante und tierreiche Savannenlandschaft an den Murchison-Fällen des Viktoria-Nils zu schützen. Die namensgebenden Wasserfälle liegen im Westteil des Parks und stürzen an dieser Stelle durch eine 7 m breite Schlucht 43 m in die Tiefe.

Etwa 1400 Elefanten, beeindruckende Herden von Kaffernbüffeln, Uganda-Kobs, Kuhantilopen und zahlreiche Rotschildgiraffen ziehen durch die Savanne. Zudem beherbergt der Park die versteckt lebenden und eher seltenen Buschböcke, verschiedene scheue Antilopenarten. Neben den Warzenschweinen gibt es auch Löwen und Leoparden zu sehen und entlang des Nils natürlich Nilpferde und Krokodile.

Die Kosten für den Schulausflug belaufen sich für 80 Schüler und begleitende Lehrer für den Bus, Fahrer, Benzin, Parkeintritt, Fähre, Ranger, Verpflegung und Getränke auf insgesamt circa 1.200,00 Euro, also 15,00 Euro für jeden Schüler.

Sie können mit einer Spende unseren Kindern einen unvergesslichen Tag ermöglichen!

Danke – apwoyo

Link zur Uganda-Hilfe

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante Paydirekt