Bistum Münster

#feiernwir

Die Initiative #feiernwir entstand im November 2019 aus Menschen, die eine große Verbundenheit zu den Sonntagabendgottesdiensten in der ehemaligen Jugendkirche effata[!] hatten und dafür sorgen wollten, dass dieses Angebot weiter bestehen bleiben sollte. Seit Weihnachten 2019 bereiten Teams von Ehrenamtlichen Sonntag für Sonntag die Gottesdienste vor. Sie werden bei der Feier der Gottesdienste unterstützt von der effata[!]-Band und Priestern aus dem Stadtdekanat Münster. Seit Beginn der Corona-Pandemie werden diese Gottesdienste jeden Sonntag als Stream auch vielen Menschen außerhalb Münsters und auch außerhalb des Bistums und Deutschlands zugänglich gemacht. Damit das Engagement, das Streaming und zusätzliche Angebote, wie die Kar- und Ostertage, in Zukunft möglich sein können, ist das Ehrenamtlichenteam von #feiernwir auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Kontakt:

gottesdienst@feiernwir.de

www.feiernwir.de

Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Von Weeze am Niederrhein bis Wadersloh an den Beckumer Bergen, von Werne am nordöstlichen Ruhrgebietsrand bis zur Nordseeinsel Wangerooge: Das Bistum Münster ist nicht nur vielfältig, sondern mit fast zwei Millionen Katholiken auch die zweitgrößte Diözese Deutschlands. Es besteht zum einen aus dem Münsterland und dem oberen Niederrhein in Nordrhein-Westfalen sowie zum anderen aus dem Offizialatsbezirk Oldenburg in Niedersachsen. Diese historisch einmalige Zweiteiligkeit des Bistums entstand aus der Anpassung kirchlicher Bezirke an die damals neuen, politischen Grenzen nach dem Wiener Kongress von 1815. Begonnen hatte die Geschichte des Bistums 805 mit der Einsetzung des heiligen Liudger als dem ersten Bischof von Münster.

Bistum Münster
Spiegelturm 4
48143 Münster

Ansprechpartner/in:
Frau Ruth Lübbers
Telefon: 0251495334

luebbers@bistum-muenster.de
http://www.bistum-muenster.de

Diese Organisation hat weitere

Spenden-Projekte

Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können. Jede Spende hilft.