SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V.

Straßenzeitung abseits

Die Straßenzeitung abseits wird von wohnungslosen und ehemals wohnungslosen Menschen sowie von Personen, die sich in einer finanziellen Notsituation befinden, verkauft: in der Stadt und im Landkreis Osnabrück. abseits wird zum Preis von 2,20 € verkauft, die Hälfte davon erhält der Verkäufer.
Inhaltliche Schwerpunkte der Straßenzeitung sind Lebensgeschichten und Erfahrungsberichte von Menschen im sozialen Abseits. Darüber hinaus werden aber auch Artikel über soziale Einrichtungen in Osnabrück und naher Umgebung sowie Beiträge zu sozialen Themen veröffentlicht.
abseits soll zum einen ein Mittel zur Information der Öffentlichkeit sein, um auf das Problem Wohnungslosigkeit und andere soziale Themen aufmerksam zu machen. Zum anderen sollen Verständnis für das Leben im sozialen Abseits und im Besonderen auf der Straße geweckt und bestehende Vorurteile gegenüber Menschen am Rande der Gesellschaft abgebaut werden.
Für die wohnungslosen und ehemals wohnungslosen Frauen und Männer bietet abseits die Möglichkeit, mit einer eigenständigen Tätigkeit wie zum Beispiel dem Schreiben von Artikeln, eigene Kompetenzen und Stärken zu erfahren. Durch den Verkauf der Zeitung können sich die Verkäufer eine Tagesstruktur geben und haben gleichzeitig die Möglichkeit eines zusätzlichen Verdienstes und zur sozialen Kontaktaufnahme.
abseits finanziert sich aus dem Verkauf der Zeitung, über Anzeigenwerbung und Spenden.
Weitere Details finden Sie auf der Homepage von abseits auf www.abseits-online.de.
 

Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Der SKM Osnabrück e.V. trägt seit 1963 dazu bei, dass Menschen in Not Helfer und Hilfe finden und Menschen zum sozial-caritativen Dienst motiviert und befähigt werden. Er setzt sich dafür ein, dass sich die sozialen Bedingungen hilfebedürftiger Menschen verbessern. In der praktischen Arbeit des SKM ergänzen sich haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in vielfältiger Art und Weise. Der Verein gliedert sich in vier Fachbereiche mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten:
Beratung und Betreuung
mit Allgemeiner Sozialer Beratung, Rechtlicher Betreuung, Schuldner- und Insolvenzberatung.

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe mit Ambulanten Hilfen zur Erziehung, Kinder- und Jugendnotdienst mit Inobhutnahme-Wohngruppen für Stadt und Landkreis Osnabrück, Jungen und Männerberatung sowie Betreuungsangeboten an Schulen und einem sozialpädagogischen Hort.

Wohnungslosenhilfe mit den ambulanten Einrichtungen Fachberatungsstelle und Tageswohnung – mit der Straßenzeitung abseits – und stationären Angeboten für wohnungslose Menschen.

Förderung und Qualifizierung von langzeitarbeitslosen Menschen in Sozialen Kaufhäusern, in Arbeitsfeldern wie z.B.: Wohnungsauflösungen, Verwertung von Altmaterialien und im Fahrradladen mit Werkstatt

SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V.
Alte Poststraße 11
49074 Osnabrück

Ansprechpartner/in:
Thomas Kater
Telefon: 05413303525

t.kater@skm-osnabrueck.de
http://www.skm-os.de

Diese Organisation hat weitere

Spenden-Projekte

Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können. Jede Spende hilft.

CD-Projekt abseits-Chor

Der Osnabrücker abseits-Chor plant die Produktion einer eigenen CD mit selbst getexteten und gecoverten Liedern.

abseits-Chor

abseits-Chor plant Teilnahme am Deutschen Chorfest in Leipzig

„ÜberDacht“

Winterhilfe - Solidarität mit wohnungslosen Menschen

Förderkreis für von Armut betroffene Kinder

Mitarbeiter*innen des SKM setzen sich unentgeltlich und ehrenamtlich für von Armut betroffene Kinder ein