SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V.

abseits-Chor

Singen bewegt!

abseits-Chor beim Dt. Chorfest in Leipzig

Der abseits-Chor plant vom 27. bis zum 29. Mai die Teilnahme am Deutschen Chorfest in Leipzig. Für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sammelt er noch Spenden.

Der abseits-Chor wurde 2011 in Osnabrück ​nach dem Vorbild des Berliner Straßenchores gegründet. Sängerinnen und Sänger dieses außergewöhnlichen Chores sind Besucherinnen und Besucher der Tageswohnung für wohnungslose Menschen - Menschen in schwierigen Lebenssituationen - sowie ehrenamtliche Mitarbeiter der Tageswohnung und der Straßenzeitung abseits.  

Der Chor singt Lieder, die einen sozialen Hintergrund haben und gleichzeitig aber Mut machen wollen, an der eigenen Situation etwas zu verändern. Das gemeinsame Singen hat unbestritten positive Auswirkungen auf die psychische Verfassung, hebt die Stimmung und führt zu einem besonderen Gemeinschaftsgefühl. Beispiele für gecoverte Songs aus dem Repertoire  sind „Durch die schweren Zeiten“ von Udo Lindenberg oder „Steh wieder auf“ von Gregor Meyle. Besonders stolz ist der Chor auf die eigenen, aus den Reihen des abseits-Chores selbst komponierten Lieder wie „Traumhaus“, „Nur Mut“, „Öffne dein Herz“ oder „Gib nicht auf!“.

Der abseits-Chor singt zum Beispiel auf Sommer- und Straßenfesten, Jubiläen, Geburtstagsfeiern, Ausstellungseröffnungen, Aktionstagen der Wohnungslosenhilfe oder in Gottesdiensten.

Foto: Frank Wenzel; Dt. Chorfest in Stuttgart 2016

Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Der SKM Osnabrück e.V. trägt seit 1963 dazu bei, dass Menschen in Not Helfer und Hilfe finden und Menschen zum sozial-caritativen Dienst motiviert und befähigt werden. Er setzt sich dafür ein, dass sich die sozialen Bedingungen hilfebedürftiger Menschen verbessern. In der praktischen Arbeit des SKM ergänzen sich haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in vielfältiger Art und Weise. Der Verein gliedert sich in vier Fachbereiche mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten:
Beratung und Betreuung
mit Allgemeiner Sozialer Beratung, Rechtlicher Betreuung, Schuldner- und Insolvenzberatung.

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe mit Ambulanten Hilfen zur Erziehung, Kinder- und Jugendnotdienst mit Inobhutnahme-Wohngruppen für Stadt und Landkreis Osnabrück, Jungen und Männerberatung sowie Betreuungsangeboten an Schulen und einem sozialpädagogischen Hort.

Wohnungslosenhilfe mit den ambulanten Einrichtungen Fachberatungsstelle und Tageswohnung – mit der Straßenzeitung abseits – und stationären Angeboten für wohnungslose Menschen.

Förderung und Qualifizierung von langzeitarbeitslosen Menschen in Sozialen Kaufhäusern, in Arbeitsfeldern wie z.B.: Wohnungsauflösungen, Verwertung von Altmaterialien und im Fahrradladen mit Werkstatt

SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V.
Alte Poststraße 11
49074 Osnabrück

Ansprechpartner/in:
Thomas Kater
Telefon: 05413303525

t.kater@skm-osnabrueck.de
http://www.skm-os.de

Diese Organisation hat weitere

Spenden-Projekte

Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können. Jede Spende hilft.

Straßenzeitung abseits

DIe Straßenzeitung abseits bietet (ehemals) wohnungslosen Menschen einen Zuverdienst und Kontaktmöglichkeiten.

CD-Projekt abseits-Chor

Der Osnabrücker abseits-Chor plant die Produktion einer eigenen CD mit selbst getexteten und gecoverten Liedern.

„ÜberDacht“

Winterhilfe - Solidarität mit wohnungslosen Menschen

Förderkreis für von Armut betroffene Kinder

Mitarbeiter*innen des SKM setzen sich unentgeltlich und ehrenamtlich für von Armut betroffene Kinder ein